Schluss mit Lustig: Die Lizenzierung vergriffener Werke ist ab dem 7. Juni 2021 in der bisherigen Form nicht länger möglich

Mit dem neuen Urheberrechtsgesetz sollten die bisherigen Vorschriften zu den vergriffenen Werken gelockert werden, was ja an sich erfreulich ist. Aber statt einen sanften Übergang zuzulassen, geht jetzt wieder alles auf Anfang. Es müssen langwierige Verhandlungen geführt werden, die unendlich träge und unfähige DNB muss einen neuen Workflow entwickeln, usw. Für Monate oder Jahre wird es ab Juni keine Möglichkeit geben, vergriffene Werke ins Netz zu stellen. Schon jetzt ein herzliches DANKE FÜR NICHTS an den Gesetzgeber.

https://www.dnb.de/DE/Professionell/Services/VW-LiS/vwlisAb20210607.html


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.