100 Jahre Sportwissenschaft in Deutschland

Die Sporthochschule Köln versteht sich als Nachfolgeeinrichtung der 1920 in Berlin gegründeten Deutschen Hochschule für Leibesübungen. Sie nahm am 7. Juli 1947 mit 65 Studenten und 35 Studentinnen im Müngersdorfer Stadion den Lehrbetrieb auf. Es verwundert daher nicht, das ein vierköpfiges Kollegenteam aus dem Institut für Sportgeschichte der DSHS Köln nun einen aufwändig gestalteten Bild- und Dokumentationsband in Erinnerung an die erste deutsche Sportuniversität vorlegt. Eine Rezension hat Detlef Kuhlmann in der DOSB-Presse Nr. 7 vom 23. März 2021 (S. 43 bis 45) verfasst.

100 Jahre Sportwiss.- Rez. Bd. 3 DSHS- DOSB-Presse 7_2021

Ansgar Molzberger, Stephan Wassong, Daniel Quanz und Ralf Sühl (Hrsg.): 100 Jahre Sporthochschule 1920-2020 (= Schriftenreihe der Zentralbibliothek der Sportwissenschaften der Deutschen Sporthochschule Köln, Sonderband). Hellenthal: Sportverlag Strauß 2020, 332 S., 59,80 €


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.