Unterlagen aus dem Archiv des Horremer Adelsgeschlechtes Berghe von Trips im Stadtarchiv Kerpen sollen ins Netz

https://www.rundschau-online.de/region/rhein-erft/kerpen/einblick-in-die-geschichte-der-horremer-grafen-kerpener-adelsarchiv-wird-oeffentlich-38269240?cb=1618157130696

Das kaum bekannte Portal Mein Stadtarchiv https://mein-stadtarchiv.de/ (cf. https://archivalia.hypotheses.org/70065 de anno MMXVIII) ist neben Archive NRW dafür ausersehen.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Unterlagen aus dem Archiv des Horremer Adelsgeschlechtes Berghe von Trips im Stadtarchiv Kerpen sollen ins Netz“

  1. Sehr gut!

    Einer meiner Vorfahren war dort knapp 20 Jahre Maire , Rentmeister der Grafen und Hofbesitzer. Er starb am 01.05.1813 auf der Burg.

    Es sind viele Archivalien im Kerpener Archiv. Auch ein Buch über die Burg.

    Günter Gerhardt O’Brien, Köln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.