Internetcorpus deTenTen13

In dem Artikel „Lexical Competition and Change: A Corpus-Assisted Investigation of Gambling and Gaming in the Past Centuries“ fand ich einen Hinweis auf die kostenpflichtigen Corpora von https://www.sketchengine.eu/. deTenTen13 ist ein 2013 aus Internetquellen („16.5 billion words of texts collected from the web in 2013“) zusammengestelltes Corpus für Sprachwissenschaftler (Hinweis in PDF), das natürlich auch für andere Zwecke genutzt werden kann (etwa als Volltextsuche verschwundener Websites in Verbindung mit dem Internet Archive). Dank ELEXIS sind die akademischen Institutionen der EU berechtigt, die Corpora bis 1.4.2022 kostenlos zu nutzen. Die Uni Freiburg hat einen Zugang eingerichtet, sodass ich hineinschauen konnte.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.