Anonymisierung von Gerichtsurteilen

Der Verfasser eines juristischen Kommentars befürchtete, dass man ihn in einem BGH-Urteil, das jetzt veröffentlicht wurde, identifizieren könne. Seine Klage vor den Verwaltungsgerichten blieb aber erfolglos, da der Rechtsweg zu ihnen nicht eröffnet ist.

https://www.urheberrecht.org/news/6549/

https://openjur.de/u/2250118.html


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.