Französische digitale Sammlungen von Altbestandsbibliotheken haben meist eigene Namen

Neu im Netz ist Yroise der Stadt Brest:

https://yroise.biblio.brest.fr/

Sirène (Stadt Versailles)

https://lasirene.versailles.fr/

Pireneas, la bibliothèque numérique des ressources pyrénéennes
https://www.pireneas.fr/

Odyssée (Aix-Marseille Université)
https://odyssee.univ-amu.fr/

Carlopolis (Stadt Compiègne)
http://carlopolis.compiegne.fr/

Update 31.12.2021: https://archivalia.hypotheses.org/137841



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2021, 12. Februar). Französische digitale Sammlungen von Altbestandsbibliotheken haben meist eigene Namen. Archivalia. Abgerufen am 26. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cdad

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search