Schwerer Brand im Krakauer Stadtarchiv

Das Feuer brach am  Samstag Abend aus und war gestern noch nicht vollständig gelöscht.

“Officials cannot assess the losses yet, as it is still unknown what burned down. The buildings contain over twenty thousand meters of city documents from many years.”

Gestern mittag hieß es dann: “the losses are likely to be huge”

Meldungen:

http://krakowexpats.pl/news-from-krakow/fire-at-krakow-city-archive/ (mit einem Update von gestern)

https://polandin.com/52192657/firefighters-continue-battling-fire-in-krakow-city-archives



Diesen Blogbeitrag zitieren
janwieske (2021, 9. Februar). Schwerer Brand im Krakauer Stadtarchiv. Archivalia. Abgerufen am 17. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cd99

3 Gedanken zu „Schwerer Brand im Krakauer Stadtarchiv“

  1. Das Deutsche Poleninstitut hat die gestern vorhandenen Informationen auf Twitter zusammen gefasst: https://twitter.com/Dt_Pl_Inst/status/1359152209238310932

    Hier findet sich zudem der Bericht der Feuerwehr Krakau auf Facebook gestern zu den Löscharbeiten: https://www.facebook.com/wwwKrakowPL/posts/4227985900562354

    Laut Stadtpräsident Jacek Majchrowski ist die Brandursache noch ungeklärt: https://www.facebook.com/jacek.majchrowski/posts/3683128098449132

  2. Es ist ein modernes Gebäude (Bau im Jahr 2018 abgeschlossen) mit einem automatischen Löschsystem (Interessanterweise hat das System funktioniert!)

    Archivbestand – aus Zeit ab 1974, meistens seit 1989. Fast alle Unterlagen der Gemeindeverwaltung (einschließlich Meldungen, sowie Architektur- und Stadtplanung), aber ohne Personenstandsurkunde.

    Nach vorläufigen Angaben haben nur wenige (bis 10) Prozent der Ressourcen überlebt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search