Gestern hat ein Felssturz vom Kapuzinerberg den Lesesaal des Salzburger Stadtarchivs zerstört

https://salzburg.orf.at/stories/3086537/

Dass es in den Alpen Felsstürze gibt – wer hätte das bei der Planung ahnen können?

Und was wäre passiert, wenn man das Archiv an die Salzach gebaut hätte?

Q



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2021, 24. Januar). Gestern hat ein Felssturz vom Kapuzinerberg den Lesesaal des Salzburger Stadtarchivs zerstört. Archivalia. Abgerufen am 22. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cd6g

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „Gestern hat ein Felssturz vom Kapuzinerberg den Lesesaal des Salzburger Stadtarchivs zerstört“

  1. Es ist bitter und die Anmerkung sicher nicht unberechtigt, aber immerhin sind im Gegensatz zu Köln keine Menschenleben zu beklagen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search