Wikipedia-Urteil (Volltext): 8000 Euro Schmerzensgeld für „bewusst einseitige und verzerrende Darstellung“ einer Person

Landgericht Koblenz, Urteil vom 14.01.2021 – 9 O 80/20 (nicht rechtskräftig), PDF

Der Rechtsanwalt des Klägers berichtete über die Entscheidung gegen den Wikipedianer Feliks.

https://kanzleikompa.de/2021/01/15/landgericht-koblenz-wikipedia-rufmoerder-muss-schmerzengeld-zahlen/

Schon das LG Hamburg hatte im Februar 2019 die tendenziösen Edits zu Personen, die die pro-israelische Einstellung des Beklagten nicht teilen, deutlich gewertet. Die unwahren Tatsachendarstellungen zum Kläger stehen nach wie vor im Wikipedia-Artikel.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

8 Gedanken zu „Wikipedia-Urteil (Volltext): 8000 Euro Schmerzensgeld für „bewusst einseitige und verzerrende Darstellung“ einer Person“

  1. Man kann nur hoffen, dass der werte „wikipedist“ mit seinem hier präsentierten abenteuerlichen Ansatz nicht tatsächlich Wikipedianer ist. Ein wohl eher frommer Wunsch, bedenkt man, wie geschützt und mit welcher Unterstützung selbst aus den Reihen der Wiki-Admins Herr Grünewald aka „feliks“ so viele Jahre lang seinen absolut o f f e n s i c h t l i c h e n POV zum besten geben durfte, der auch noch ebenso offensichtlich auf Rufschädigung ausgelegt war. Aber klar, wenn’s die vermeintlich Richtigen trifft, haben eifernde Ideologen noch nie in der Geschichte je Hemmungen oder auch nur intellektuelle Rechtfertigungsschwierigkeiten gehabt. Mögen noch viele weitere Urteile folgen – aus sich selbst heraus sind die gefestigten bis verkrusteten Strukturen der relevanten Wikipedia-Hierarchie nicht zu einer Problemlösung in der Lage, das haben die Diskussionen der letzten 4-5 Jahre eindrucksvoll gezeigt.

    1. PrabelsBlog ist völlig unseriös. „Neues aus Wikihausen“ ist eine hetzerische „Sendereihe“ ohne jeden Anflug von Realität. Der Link auf „KenFM“ sollte spätestens jedem klarmachen, dass man sich da im verschwörungstheoretischen, rechtsradikalen Bereich bewegt.

      1. Wenn ein so bezeichneter rechtsradikaler Blog schreibt 2 plus 2 gleich 4, sage ich dann: Das stimmt nicht, weil es von einem rechtsradiklaen Blog stammt? Der Inhalt des links vom 19. Januar 2021 um 12.21 ist weder rechtsradikal noch verschwörerisch, sondern korrekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.