Überflüssig wie ein Kropf: noah.nrw

„noah.nrw ist ein zentrales, zeitgemäßes und innovatives Portal, das Open-Access-Datenmaterial anschaulich präsentieren soll. Zum Start der Beta-Version am 21. Dezember 2020 sind Daten der Universitätsbibliotheken Paderborn, Siegen und Wuppertal in noah.nrw verfügbar.“

https://noah.nrw/

Wir brauchen vernetzte Volltextsuchen, nicht noch eine weitere Insellösung! Und wenn es keinen OCR-Text gibt, nützt auch die Volltextsuche nix.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.