Veröffentlichungen des Landesarchivs Schleswig-Holstein: kein Open Access mehr?

Der jüngste Band 117 (2020) erschien nicht mehr bei der Hamburger University Press, die die Bände ab 89 Open Access vorhält, sondern bei der Verlagsgruppe Husum:

https://www.verlagsgruppe.de/produktdetails/product/die-schleswig-holsteiner-sind-fortan-preussen.html

Höchst unerfreulich!


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.