Diskussion um "Das Amt" geht weiter

http://www.faz.net/-01tocc von Patrick Bahners

Die Mitglieder der Unabhängigen Historikerkommission zur Aufarbeitung der Geschichte des Auswärtigen Amtes, Eckart Conze, Norbert Frei, Peter Hayes und Moshe Zimmermann, haben in der „Frankfurter Rundschau“ eine Replik auf den Rezensionsaufsatz publiziert, den Johannes Hürter, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Zeitgeschichte, im Aprilheft der „Vierteljahrshefte für Zeitgeschichte“, der Zeitschrift des Instituts, ihrem unter dem Titel „Das Amt“ als Buch gedruckten Kommissionsbericht gewidmet hatte. In der Sache unterbleibt wieder, wie in dem Zeitungsinterview, mit dem Moshe Zimmermann am Erscheinungstag des Heftes auf den Aufsatz reagierte, jede Auseinandersetzung mit den ebenso grundsätzlichen wie detailliert belegten Einwänden Hürters. An die Stelle wissenschaftlicher Argumente tritt die politische Verdächtigung.

Nicht ganz auf dem neuesten Stand:

http://de.wikipedia.org/wiki/Unabh%C3%A4ngige_Historikerkommission_%E2%80%93_Ausw%C3%A4rtiges_Amt

Hürters Rezension:
http://www.oldenbourg-link.com/doi/pdf/10.1524/vfzg.2011.0010

Beitrag in der FR:
http://www.fr-online.de/kultur/debatte/zauberwort-differenzierung/-/1473340/8404842/-

(RSS)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 8. Mai). Diskussion um "Das Amt" geht weiter. Archivalia. Abgerufen am 21. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/boj5

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Diskussion um "Das Amt" geht weiter“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search