Ungezählte Werke jüdischer Wissenschaftler und Sachbuchautoren wurden in der NS-Zeit “arischen” Verfassern zugeschrieben

Karina Urbach hat recherchiert und die ZEIT ihren Beitrag hinter eine Paywall gestellt:

https://www.zeit.de/2020/52/nationalsozialismus-juedisches-geistiges-eigentum-enteignung-arisierung/komplettansicht

Siehe auch

https://www.perlentaucher.de/9punkt/2020-12-10.html?highlight=Karina+Urbach#a80547

https://www.perlentaucher.de/buch/karina-urbach/das-buch-alice.html



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 11. Dezember). Ungezählte Werke jüdischer Wissenschaftler und Sachbuchautoren wurden in der NS-Zeit “arischen” Verfassern zugeschrieben. Archivalia. Abgerufen am 25. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/ccvi

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search