Eva Schlotheuber, die Vorsitzende des Deutschen Historikerverbandes, fordert eine öffentliche Diskussion über die Rolle der Hohenzollern vor 1933

https://www.tagesspiegel.de/kultur/historikerverband-kritisiert-hohenzollern-kontraere-meinungen-aushalten/26216560.html

„Eva Schlotheuer, die Vorsitzende des Deutschen Historikerverbandes, hat die Familie Hohenzollern aufgefordert, ihre „aggressiven Angriffe“ auf Historiker, Journalisten und Blogger zu beenden.“


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Eva Schlotheuber, die Vorsitzende des Deutschen Historikerverbandes, fordert eine öffentliche Diskussion über die Rolle der Hohenzollern vor 1933“

  1. Wenn man das Ganze mit den Hohenzollern verfolgt, so fragt man sich, warum 1918 der Adel nicht wie in Russland beseitigt wurde.
    Solche fehler kann man leider nicht mehr beheben. man nur schauen, daß die negativen Auswirkungen marginalisiert werden.

Schreibe einen Kommentar zu Nils Maier Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.