Marginalia-Schrott: Thomas-Mann-Lesespuren-Datenbank

https://nb-web.tma.ethz.ch/

Kein Navigieren in den Büchern! Versteckte nicht anklickbare Permalinks (DOI), keine Liste der tatsächlich einsehbaren Bände (allzu viel ist übervorsichtig aus urheberrechtlichen Gründen gesperrt, darunter Manns eigene Schriften). Schlechte Metadaten. Will man in der Suche browsen, nimmt der Server das Heraufsetzen auf 100 Treffer übel.

Wenn man die Bücher ganz digitalisiert, muss man dafür sorgen, dass sie nach den üblichen Standards zugänglich sind (z.B: auch im KVK auffindbar), auch wenn die Geldgeber nur die Anmerkungen Manns interessieren. Alles andere ist pure Geldverschwendung.


2 Gedanken zu „Marginalia-Schrott: Thomas-Mann-Lesespuren-Datenbank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.