Wäscherschlössle ist "Schloss des Jahres"

Heute fand die Saisoneröffnung der Staatlichen Schlösser in Baden-Württemberg an der Wäscherburg statt. Die neue Pächterin stammt aus einer experimentellen Mittelalter-Gruppe, und so sieht denn auch die Website der Burg aus:

http://www.waescherschloss.de

Da gibt es die unvermeidlichen “Tafeleyen”. Gewiss, die bisherige Präsentation war ein modriges Sammelsurium, aber gibt es keinen Weg, ein so einzigartiges Geschichtsdokument mit Respekt zu vermarkten?

Schwäbische Heimat 2011/2, S. 241

(D)



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 29. Mai). Wäscherschlössle ist "Schloss des Jahres" Archivalia. Abgerufen am 23. April 2024, von https://doi.org/10.58079/boaq

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search