Vom Regen in die Traufe: U-Bahn Mohrenstraße heißt jetzt nach einem russischen Antisemiten

https://www.juedische-allgemeine.de/kultur/schlechte-wahl/

Vielleicht hätten die Berliner Verantwortlichen mal besser vorher einen Blick in die Wikipedia geworfen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Michail_Iwanowitsch_Glinka#Verh%C3%A4ltnis_zum_Judentum

Relief Mikhail Glinka.jpg
Von WikiukaEigenes Werk, CC BY-SA 4.0, Link



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 7. Juli). Vom Regen in die Traufe: U-Bahn Mohrenstraße heißt jetzt nach einem russischen Antisemiten. Archivalia. Abgerufen am 1. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cc3b

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search