Ein Freisinger Tierfreund im 15. Jahrhundert

Anton Mayr: Der Freisinger Domherr Diepold von Waldeck († 1443) als Freund der Naturkunde und Raritätensammler. Auf Grund von dessen Randbemerkungen zu Konrads von Megenberg Buch der Natur in Cgm 585. In: Frigisinga 7 (1930), S. 331-419
https://archive.org/details/mayr_anton_freisinger_domherr_diepold_waldeck


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.