1. Thüringer Archivpreis geht an das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Mathias Domaschk” Jena.

“Ein Spezialarchiv zu Opposition und Widerstand in der DDR ist mit dem erst mals vergebenen Thüringer Archivpreis ausgezeichnet worden. Das Archiv für Zeitgeschichte “Matthias Domaschk” aus Jena habe sich zu einem wesentlichen Bildungsort für DDR-Geschichte entwickelt, hieß es zur Begründung.

Die Auszeichnung ist mit 5000 Euro dotiert. Das Archiv für Zeitgeschichte wurde 1991 gegründet. Schwerpunkt ist das Sammeln von Vor- und Nachlässen von DDR-Bürgerrechtlern und Umweltaktivisten. Benannt ist das Jenaer Archiv nach dem Dissidenten Matthias Domaschk.”

Quelle: 3satText 01.06.11 23:10:59 S.503

Herzlichen Glückwunsch!

(T)



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2011, 1. Juni). 1. Thüringer Archivpreis geht an das Thüringer Archiv für Zeitgeschichte “Mathias Domaschk” Jena. Archivalia. Abgerufen am 22. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bo9q

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search