Kein Strand in Ludwigsburg – wegen Staatsarchiv

” …. Es gäbe viele Orte für Beachvolleyball, aber sehr viel mehr Bedenken …. Ähnlich zentral wären der Arsenalplatz oder der sogenannte Zeughausparkplatz vor dem Staatsarchiv gewesen. In diesem Fall wäre der Sand entweder auf den Parkplatz vor dem Staatsarchiv oder auf den Arsenalplatz geschüttet worden. Der Haken daran: keiner dieser beiden Plätze ist in städtischem Besitz und das zuständige Staatsarchiv schaltete auf stur: “Es gab keinerlei Entgegenkommen”, sagte Martin Kurt vom Fachbereich Stadtplanung und Vermessung. …..”

Leider geht aus dem Bericht nicht hervor, warum das Staatsarchiv sich auf stur stellte: Qualitätsjournalismus der Stuttgarter Zeitung vom 31.5.2011.

(W)



Diesen Blogbeitrag zitieren
wolfthomas (2011, 2. Juni). Kein Strand in Ludwigsburg – wegen Staatsarchiv. Archivalia. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bo9f

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search