2 Gedanken zu „Rätsel: Was bedeutet exsincerirte?

  1. Dem „verschmutzt, verdorben“ würde ich mich nicht anschließen, sondern
    „ungerechtfertigte“ vorschlagen, i.S. einer Schilderung: „da dannoch viele Ungerechtfertigte in der Hölle schwitzen“ (https://books.google.de/books?id=-7BC6TzWNncC&dq=ungerechtfertigte&hl=de&pg=PA176#v=onepage&q=ungerechtfertigte&f=false)

    Ein zeitgenössisches Parallelzitat „exsincerirt“ kann ich zwar nicht anbieten, aber folgende Herleitung: „sincerirt“ läßt sich in Texten des 17./18. Jh. allenthalben noch auffinden. Hier wird es gebraucht im Sinne von „sich etwas oder jmd. etwas versichern“ http://www.e-archiv.li/textDetail.aspx?etID=46003 (Fußnote/Anmerkung [9]
    und „gerechtfertigt“, allerdings in einer anderen Bedeutung als heute allgemein üblich – in diesem PDF auf S. 200: https://musikinstrumente.musikland-tirol.at/assets/downloads/55a84656/140422_KartHoch_pfarrbuch2014%20aktuell5_Repro-101-217_Web_27-6-2017r.pdf

  2. verschmutzt, verdorben

    sincerus: rein, sauber, unverdorben u.ä. (laut Georges).
    Mit dem „ex-“ davor, so nehme ich an, ergibt sich dann das Gegenteil, das Wort „exsincerus“ gibt’s nach Georges nicht (aber wir machen ja gelegentlich auch unsere eigenen Wörter…:-).

Schreibe einen Kommentar zu Felicitas Noeske Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.