Heraldisches Archiv Kraichgau im Stadtarchiv Sinsheim

https://www.metropoljournal.com/lokales/baden-wuerttemberg2/sinsheim/15496-auf-den-spuren-des-kraichgauer-adels-das-stadtarchiv-sinsheim-freut-sich,-seinen-besuchern-das-heraldische-archiv-kraichgau-vorzustellen

“An kaum einem anderen Ort in Deutschland fand sich eine solch große Anzahl an Adelsfamilien wie im Kraichgau. Deren Wappen, Inschriften und Denkmäler zu finden und zu ordnen, war das Ziel des ehemaligen Lehrers und Rektors Hartmut Riehl aus Hoffenheim. In 25 Jahren ehrenamtlicher Arbeit entstanden über 100 systematisch geführte Aktenordner. Jeder Eintrag beinhaltet ein selbst gezeichnetes Wappen sowie dessen Zuordnung zu einem Adelsgeschlecht, dem Fundort und vielen weiterführenden Informationen. Riehl besuchte die Denkmäler, Kirchen und Burgen, um mit eigenen Augen die historischen Zeugnisse zu untersuchen und zu fotografieren. Es gelang ihm, während seiner Nachforschungen bereits vergessene Inschriften und Denkmäler wiederzuentdecken und in seine Arbeit aufzunehmen.”

Detailliertere Infos:

https://www.sinsheim.de/…

#heraldik



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 25. Juni). Heraldisches Archiv Kraichgau im Stadtarchiv Sinsheim. Archivalia. Abgerufen am 25. Februar 2024, von https://doi.org/10.58079/cbzv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search