Ein Gedanke zu „Corona-befristeter Remote Access: zusätzliche Angebote der Stabi Berlin“

  1. Leider ist die Haltung der SBB selbst bezüglich erweiterter Online-Zugangsmöglichkeiten widersprüchlich: Auf der Website wird weiterhin die vereinfachte elektronische Neuanmeldung beworben (befristet bis zum 30.6.2020); meine im April getätigte elektronische Anmeldung wurde aber nur einmal, bis zum 31.5.2020, verlängert; ein erneuter Verlängerungsantrag wurde mit dem Hinweis auf die wieder mögliche persönliche Anmeldung in den Räumen der SBB beantwortet. Bis zu meinem nächsten Besuch in Berlin habe ich also von den erweiterten Angeboten nichts. Vorbildlich dagegen die Bayerische Staatsbibliothek, die alle elektronischen Anmeldungen während der Corona-Zeit bis zum 31.7.2020 laufen lässt – ohne jeden Monat Verlängerungsanträge zu verlangen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.