Unsäglich: Präsident des Hochschulverbandes stellt sich bei Zweitverwertungsrecht an die Seite der Verlegerlobby

http://www.boersenblatt.net/445250

Wen vertritt diese P*** eigentlich? Die meisten Wissenschaftler weltweit dürften für Open Access sein und die Möglichkeit begrüßen, als schwächerer Vertragspartner ihre Publikationen kostenfrei im Internet zugänglich machen zu dürfen.

(RSS)


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (3. Juni 2011). Unsäglich: Präsident des Hochschulverbandes stellt sich bei Zweitverwertungsrecht an die Seite der Verlegerlobby. Archivalia. Abgerufen am 20. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bo8n


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search