Anna, Katharina, Dorothea und Margarethe: Das Beutelbuch im Besitz von vier Frauen des Mittelalters

https://www.academia.edu/7177682/

Das anscheinend 2008 entstandene WORD-Dokument stellt vier Beutelbücher mit Farbabbildungen und Anmerkungsapparat vor. Es hat den Anschein, als seien nur zwei Teile gedruckt worden:

Margit J. Smith, Anna, Katharina, Dorothea und Margarethe: Das Beutelbuch im Besitz von vier Frauen des Mittelalters: Teil 1. Das Gebetbuch der Anna Heugin, Nonne im St. Klara Kloster in Nürnberg, in: Einbandforschung 23 (2008), S. 16-21.

Margit J. Smith, Anna, Katharina, Dorothea und Margarethe: Das Beutelbuch im Besitz von vier Frauen des Mittelalters: Teil 2. Das Buch der Katharina Röder von Rodeck in der Bibliothek Otto Schäfer in Schweinfurt, in: Einbandforschung 24 (2009), S. 11-22

Quelle: Handschriftencensus.

Siehe auch https://archivalia.hypotheses.org/?s=beutelbuch&submit=Suchen

#buchgeschichte



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 21. Mai). Anna, Katharina, Dorothea und Margarethe: Das Beutelbuch im Besitz von vier Frauen des Mittelalters. Archivalia. Abgerufen am 20. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cbrh

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search