«Raffael in Berlin» kostenfrei zum Download

Der Katalog (PDF) umfasst allerdings keine 70 Seiten! Museumskataloge kostenlos online gibt es sonst fast nur in den USA. Die Museen waren noch nie große Freunde von Open Access. So gehören die Kunstsammlungen Dresden zu den Erstunterzeichnern der Berliner Erklärung 2013, haben aber nie etwas für Open Access getan.

Via
https://www.hr-lavater.ch/raffael-in-berlin-kostenfrei-zum-download/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 7. April). «Raffael in Berlin» kostenfrei zum Download. Archivalia. Abgerufen am 31. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cbjf

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search