Passauer Handschriftenkatalog erschienen – aber wie dran kommen?

Die ganze Absurdität der aktuellen Lage verdeutlicht ein Beitrag von Mackert:

https://www.handschriftenzentren.de/blog/2020/03/31/passauer-handschriftenkatalog-erschienen/

Fernleihe geht ja nicht, und kaufen auch nicht, da keine Bezugsquelle angegeben wird. Der Passauer Kleinverlag Klingner hat keine Website mit Informationen zum Buch und auch auf buchhandel.de ist keine Spur des Katalogs zu entdecken, von der DNB ganz abgesehen. Sollte jemand herausfinden, wie viel das Buch kostet, trage ich das hier nach.

Die Beschreibungen sind auch nicht in ManuMed zu finden. Was für ein Ärgernis!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 1. April). Passauer Handschriftenkatalog erschienen – aber wie dran kommen? Archivalia. Abgerufen am 14. April 2024, von https://doi.org/10.58079/cbhy

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search