Landesbibliothek Oldenburg lässt nur Bürger*innen von Niedersachsen und Bremen online zu

https://www.lb-oldenburg.de/vereinfachteszulassungsverfahren.pdf

Dass ich das mit Blick auf https://archivalia.hypotheses.org/121750 sowohl widerlich als auch rechtswidrig finde, wird man verstehen. Man hat mir doch juristisch bewiesen, dass man zwingend ins Haus kommen muss, um einen Benutzerausweis zu bekommen. Jetzt geht es also doch, aber entgegen der Benutzungsordnung nicht für mich.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 27. März). Landesbibliothek Oldenburg lässt nur Bürger*innen von Niedersachsen und Bremen online zu. Archivalia. Abgerufen am 18. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/cbgf

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „Landesbibliothek Oldenburg lässt nur Bürger*innen von Niedersachsen und Bremen online zu“

  1. Sie haben da sicherlich etwas mißverstanden. Natürlich können Sie sich auch als “Auswärtiger” im vereinfachten Verfahren anmelden. Wenn ich es richtig sehe, gibt es keine Validierung bei Einreichung des Antrages.

    1. Ohne Validierung gibt es weltweit eine Menge Angebote. Es ist die Frage, hält man sich an die Vorgaben … Aber in Oldenburg werde ich unter meinem Realnamen ganz bestimmt nicht zugelassen 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search