Verfasser-Datenbank – Verfasserlexikon wird Abzocke-Angebot

http://goo.gl/UsHwd = http://issuu.com

De Gruyter bietet ab 2012 eine elektronische laufend aktualisierte Version des Verfasserlexikons an, die Institutionen 2490 Euro jährlich kosten soll (Privatkunden ein Zehntel). Günstiger kommen Institutionen weg, die den Grundbestand für 9990 Euro kaufen und für 890 Euro jährliche Updates erwerben. Bei der Mietoption gehört der Institution (nicht dem Privatkunden) der erworbene Datenbestand nach sechs Jahren, nachdem man 14940 Euro ausgegeben hat. 9990 plus 5 x 890 machen aber “nur” 14440. Ein überteuertes Abzocke-Angebot!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 20. Juni). Verfasser-Datenbank – Verfasserlexikon wird Abzocke-Angebot. Archivalia. Abgerufen am 18. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/bo2x

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search