Kostenlos zur Onleihe anmelden?

In “Remote Access und Open Access” schrieb ich 2019 zur Onleihe:

Die Onleihe, das in den meisten öffentlichen Bibliotheken Deutschlands (Stadtbibliotheken usw.) vertretene Angebot, kann man durchaus kritisch sehen. Aber im Vergleich zu kommerziellen Ebookpaketen für Privatkunden bietet sie das beste Preis-Leistungs-Verhältnis, fand die Stiftung Warentest 2017 heraus. Da die Bibliotheksgebühren in Deutschland sehr unterschiedlich sind (es gibt einige wenige Stadtbibliotheken mit null Euro, die Hamburger Bücherhallen nehmen jährlich 45 Euro), lohnt es sich zu recherchieren, wo man die Onleihe besonders günstig nutzen kann bzw. wie groß das jeweilige Angebot ist. Der Anbieter der Onleihe will die überregionale Online-Registrierung verhindern, trotzdem ist sie mitunter möglich. Ich habe sogar einen Onleihe-Zugang nach Online-Registrierung bei einer Bibliothek ohne Benutzungsgebühr erhalten. Jeder kann die Stadt- und Kreisbibliothek in Genthin (mit Onleihe Sachsen-Anhalt) kostenlos nutzen. Nur Bürger*innen mit Wohnsitz in Sachsen-Anhalt können sich aber online registrieren. Damit ist in Sachsen-Anhalt für die Onleihe eine kostenlose Benutzbarkeit ohne persönliche Anmeldung möglich

“Um auch bisher noch nicht angemeldeten Bürger*innen die Nutzung dieser Dienste zu ermöglichen, bieten einige Öffentliche Bibliotheken den Bewohner*innen ihrer entsprechenden Region an, sich unkompliziert online bei der Bibliothek anzumelden”, behauptet der Bibliotheksverband. Ich habe auf meine Frage, welche das seien, keine Antwort bekommen.

Seit 2016 sammle ich Tipps zu überregionalen Onleihe-Zugängen: https://archivalia.hypotheses.org/54849

Angesichts der gegenwärtigen Bibliotheksschließungen sollten die öffentlichen Bibliotheken allen Interessenten unabhängig vom Wohnort die Möglichkeit einer kostenlosen Registrierung befristet auf 2 Wochen nach Wiedereröffnung anbieten!

Bisherige Möglichkeiten:

Eine kostenlose Schnupperphase von inzwischen nur noch einer Woche bietet die Thurgauische Kantonsbibliothek: https://archivalia.hypotheses.org/97443

Kostenlose Registrierung ermöglichen für die Bürger*innen von
– Sachsen-Anhalt http://www.bibliothek-genthin.de/seite/128655/anmeldung.html
– Mecklenburg-Vorpommern https://www.stadtbibliothek-rostock.de/de/benutzung/anmeldung_online.php

Nur für im Ausland lebende Menschen ist die Onleihe des Goethe-Institus gedacht: https://www.goethe.de/ins/fr/de/kul/ser/onl.html Man gibt seine Mailadresse, sein Land und ein Passwort ein und kann sofort loslegen.

Möglichkeiten in der Corona-Krise

Es empfiehlt sich, telefonisch bei regionalen Bibliotheken um eine Online-Registrierung zu bitten. Mitunter dürfte diese sogar kostenlos sein wie in

Stadtbibliothek Kreuztal
https://wirsiegen.de/2020/03/stadtbibliothek-kreuztal-oeffnet-onleihe-fuer-interessierte/312605/

Kirchliche Bibliothek St. Pankratius Warstein
https://stadtbuecherei-warstein.de/

Ausdrücklich beschränkt auf Bürger*innen von Düsseldorf: Stadtbüchereien

Bürgerinnen und Bürger von Baesweiler: https://www.baesweiler.de/aktuelles-198.html

Außerdem kann man bei den wenigen Büchereien ohne Jahresgebühr nachfragen, ob eine Online-Registrierung möglich ist.

19.3.2020 Nur für Hamburger*innen: 6 Wochen Bücherhallen kostenlos https://www.buecherhallen.de/blog-artikel/online-kundenkarte.html

Telefonische Auskunft meiner Stadtbibliothek Neuss: Online-Registerung möglich, kostet aber die üblichen 21 Euro!!

Aus forumoeb: “Wir bieten ab sofort einen unbürokratischen, kostenfreien Onleihe-Zugang für alle Bewohner unserer Region an” (Stadtbibliothek Gaildorf)

Stadtbücherei Würzburg bietet kostenlosen Ausweis für 1 Monat für die “Bewohner der Region”. Diese ist laut Twitter-Antwort nur der Landkreis Würzburg.

Auf https://www.muenster.de/ steht: “Wer noch keinen Büchereiausweis hat, kann sich über das Servicetelefon kostenfrei registrieren lassen”. Für wen das gilt, bleibt offen.

Öffentliche Katholische Bücherei in Neuhausen auf den Fildern: “Auch anderen Interessierten möchten wir in der Corona-Krisenzeit den Zugang zur Onleihe ermöglichen: Per Email können wir einen kostenlosen Schnupperausweis für die Dauer von 3 Monaten ausstellen und den Login für die Onleihe freischalten.”

Kostenloser Schnupperausweis für 3 Monate der Stadtbücherei Esslingen. Telefonische Auskunft: Landkreis und evtl. Stuttgart.

Besonders bürokratisch: Online-Registrierung bei der Arbeiterkammer (Ciando, Overdrive, keine Onleihe) nur mit gültigem österreichischen Meldezettel!

20.3.2020 Kostenlose Onleihe bei der Stadtbücherei Werne.

Regionalbibliothek Neubrandenburg (MV): kostenlose digitale Mitgliedschaft für die Schließungszeit.

Stadtbücherei Hamminkeln: für Bürger*innen (und “Umgebung” laut telefonischer Auskunft) 2 Monate Onleihe kostenlos.

Stadtbücherei Eppingen: kostenlose Anmeldung per Telefon (vormittags).

Kostenlose Online-Anmeldung für alle Dormagenerinnen und Dormagener.

Stadtbibliothek Hannover denkt nicht daran, die mögliche Online-Anmeldung kostenlos zu machen (telefonische Auskunft).

“Aufgrund der Schließung können momentan keine Medien aus der Stadtbücherei Holzminden ausgeliehen werden. Digitale Medien, also ebooks, stehen allerdings 24 Stunden über die Onleihe Niedersachsen zur Verfügung! Viele Bibliotheken bieten dieses Angebot nun zum kostenlosen Ausprobieren für alle an.”

Onleihe kostenlos ausschließlich für Oldenburger*innen.

21.3.2020 “Die Leseaktivisten der Bücherei St. Sophia in Erbach/Odw bieten den unkomplizierten Onleihe-Zugang zu 15.000 Medien für alle Bewohner der Region kostenfrei bis zum St. Nimmerleinstag an. Interessierte können sich hier online registrieren: https://bit.ly/3daNKYe

Kostenlose Onleihe in Leverkusen: nur für diejenigen, die in der Stadt wohnen.

Nur für die Einwohner*innen von Neustrelitz (MV) gibts die Onleihe kostenlos. Siehe für MV aber oben Rostock.

Haßfurt: ob auch Region?

Kostenlose Onleihe gilt ausschließlich für Einwohner der Stadt Springe.

Stadtbibliothek Flensburg, Stadtbibliothek Heiligenhaus vermutlich dasselbe.

Die Stadtbibliothek Flensburg reagierte umgehend mit einer Mail, die man nicht beantworten kann (!): “Leider können wir Ihrem Wusch nicht entsprechen, da Ihr Wohnort außerhalb unseres Einzugsgebietes liegt. Vielleicht gibt es ja in Ihrer Nähe eine Bibliothek oder einen Verbund, der ein ähnliches Angebot hat?” Welchen Einzugsbereich sie hat, sagt sie nicht. Schreibt verdammtnochmal eure Beschränkungen klar auf die Website!! Definiert ggf., was Region heißt. Denn die Flensburger Bibliothek lässt nirgends erkennen, dass sich das Angebot eben nicht an ALLE richtet. Laut gültiger Benutzungsordnung von 2019 (PDF) ist jede/r zur Benutzung berechtigt.

Stadtbibliothek Erlangen: Bewohner der Region

Stadt- und Landesbibliothek Dortmund: Das exzellente Angebot an elektronischen Medien steht kostenlos zur Verfügung. Ob das auf Dortmunderinnen und Dortmunder beschränkt ist, ist aufgrund der Bezeichnung Landesbibliothek zu bezweifeln. Nach Mail vom 23.3. ist das Angebot wohnortunabhängig. Benötigt wird ein Scan des Perso (Vorder- und Rückseite).

Österreich: “DigiBib Steiermark steht ab sofort allen Steirerinnen und Steirern kostenlos zur Verfügung”. Zuvor hatte (am 16.3.) schon Niederösterreich diese Möglichkeit geschaffen (siehe Kommentar), wobei weder auf der Seite der Landesregierung noch bei der Onleihe diese Information zu finden ist. Die Anmeldemodalitäten stehen nur in einem Presseportal.

“Bibliotheken Scharnebeck und Bleckede: Kostenloser Zugang zur Onleihe NBib24” (Lkr. Lüneburg).

23.3.2010 Nun hat auch “meine” Stadtbibliothek ein kostenloses Angebot für die Schließungszeit

Lüneburg und Landkreis:

Trier (vermutlich nur Stadt)

Noch nicht einmal die Büchereizentralen informieren über regionale kostenlose Zugänge in Deutschland. Österreich macht es besser. Nach Niederösterreich und der Steiermark bieten nun auch das Land Salzburg und das Land Kärnten eine kostenlose Onleihe.

24.3.2020

Kostenlose Onleihe für die in Landau oder dem Landkreis Südliche Weinstraße Wohnenden.

Desgleichen: Osterholz-Scharmbeck und “umzu” (= drumherum).

Desgleichen: nur für Gelsenkirchener*innen

Nicht nur für Betzdorfer*innen: www.stadtbuecherei-betzdorf.de.

25.3.2020

Stadtbücherei Neuss hat auf die Online-Registrierung mir innerhalb eines Tages einen befristeten kostenlosen Zugang zur Onleihe (bis 21.4. bzw. zur regulären Öffnung) eingeräumt.

Stadtbibliothek Aachen hat telefonisch meinen abgelaufenen Ausweis bis zum 1.6. verlängert. Ab 1.4. gilt leider eine neue Gebührenordnung mit 15 Euro Jahresgebühr. Bisher konnte man für 2,50 Euro im Jahr (Anmeldung für 2 Jahre 5 Euro) die Onleihe nutzen (analoge Ausleihen wurden extra berechnet). Ich finde das absolut daneben, da man so die analogen Nutzer bevorzugt. Für Onleihe-ONly-Nutzer ist die Gebührenerhöhung ein Riesen-Sprung. In vielen uns vergleichbaren Ländern der Welt hat jeder Einwohner kostenlosen Zugang zu öffentlichen Bibliotheken!

26.3.2020

Ich verzeichne hier nur noch regionale kostenlose Angebote wie Stadt und Landkreis Uelzen und verweise ergänzend auf Engelkenmeiers Etherpad.

Prignitz (= Wittenberge, Pritzwalk, Bad Wilsnack, Meyenburg und Putlitz).

Krefeld und Umgebung

Ganz Hessen!

Liste der NRW-Bibliotheken ohne Angaben über den Einzugsbereich:

https://www.bibliotheken-nrw.de/projekte/corona/

27.3.2020

Ganz Schleswig-Holstein https://archivalia.hypotheses.org/122082

29.3.2020

Stadtbibliotheken Schaffhausen mit Sofortregistrierung unabhängig vom Wohnsitz https://archivalia.hypotheses.org/122110

Ab Montag machen die Wiener Büchereien mit. Fehlen also in Ösiland noch OÖ, Burgenland und Tirol.

1.4.2020

Tirol ist nun auch dabei. https://etherpad.wikimedia.org/p/BibliothekenSindDa

Kreis Düren: https://dn-news.de/dueren/2020/04/01/kostenloser-zugang-zur-onleihe-im-kreis-dueren/

#closedbutopen


2 Gedanken zu „Kostenlos zur Onleihe anmelden?

  1. Pingback: Corona-Krise: Stadtbibliothek Düsseldorf bietet kostenfreies Digital-Abo für Düsseldorfer an | Fachstelle Öffentliche Bibliotheken NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.