FES-Bibliothek hat ihren RSS-Feed nicht im Griff

Alle 5 aktuellen Nachrichten sind in Wirklichkeit uralt, unter anderem:

Am 14.09.2005 schließt der Lesesaal von Archiv und Bibliothek aufgrund des Betriebsfestes der Friedrich-Ebert-Stiftung bereits um 12.00 Uhr. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Kein Einzelfall. Immer wieder stellt man fest, dass professionelle Organisationen in Sachen RSS höchst unprofessionell agieren (wenn sie überhaupt RSS anbieten – deutschsprachige Archive ignorieren ja weitgehend RSS).


Ein Gedanke zu „FES-Bibliothek hat ihren RSS-Feed nicht im Griff

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.