Google Plus

Während Facebook mich am Anfang ziemlich kalt ließ, bin ich von Googleplus (Beta, noch nicht allgemein zugänglich) regelrecht begeistert. Man kann Meldungen passgenau auf die jeweilige Zielgruppe (Kreis) zuschneiden. Beispielsweise kann man auch verschiedene Sprachgruppen trennen.

Mit
http://gplus.to/klausgraf
kommt man rasch auf mein Profil.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 5. Juli). Google Plus. Archivalia. Abgerufen am 3. März 2024, von https://doi.org/10.58079/bnyp

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search