Schwung neuer Wiener Handschriftendigitalisate

https://manuscripta.at/digitalisate.php

Verlinkt sind auch ehemals Wiener Handschriften, die in Trient digitalisiert vorliegen.

Unter den Neuzugängen: http://www.handschriftencensus.de/11524 (Klause Kamp?).

http://www.handschriftencensus.de/6594 (Mondsee)

https://manuscripta.at/?ID=6108 (Lienhard Flexel)

http://www.handschriftencensus.de/3627 (Leonhard Scheubels Heldenbuch)

Unter den wenigen Handschriften aus Klosterbibliotheken sind:

https://manuscripta.at/?ID=40463 (Johannes Schlitpacher, Melk)

https://manuscripta.at/?ID=40027 (Notitia Arnonis, Rotulus, Salzburg)

#histmonast



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 28. Februar). Schwung neuer Wiener Handschriftendigitalisate. Archivalia. Abgerufen am 21. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/cb7c

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search