Württembergische Vierteljahrshefte für Landesgeschichte 1922-1924

https://archive.org/details/wuerttembergischevierteljahrshefteyr19221924

Einen großen Teil des Bandes habe ich selbst gescannt, den Rest schenkten mir die UB Heidelberg, SB Bamberg und das Tübinger Theologicum.

Damit sind die WVjh bis 1924 komplett im Netz:

https://de.wikisource.org/wiki/Zeitschriften_(Landesgeschichte)#W

Inhalt (nach dem ZFHM, korrigiert)

Karl BOHNENBERGER, Die heim- und weiler-Namen Alemanniens mit einem Anhange über die ingen-Namen, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 1-28
Karl Otto MÜLLER, Die unbekannte Gründungsurkunde Maulbronns vom Jahre 1147, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 29-44
Gottlob EGELHAAF, Die Schlacht bei Frankfurt am 5. August 1246, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 45-53
Gustav SCHÖTTLE, Münz- und Geldgeschichte von Ulm in ihrem Zusammenhang mit derjenigen Schwabens, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 54-128
Theodor KNAPP, Der schwäbische Adel und die Reichsritterschaft, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 129-175
Walther BUDER, Beiträge zur Baugeschichte des Chors der Michaelskirche in Hall, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 176-199
Moriz von RAUCH, Balthasar Wolff, ein Heilbronner Baumeister des 16. Jahrhunderts, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 200-216
Rudolf von ANDLER, Die württembergischen Regimenter in Griechenland 1687-1689, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 217-279
Karl Otto MÜLLER, Zur Datierung der Handschrift der alten Rottweiler Hofgerichtsordnung um 1435, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 280-290
Hans KLAIBER, Die Kreuzkapelle in Schöntal, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 290-292
Moriz JOHNER, Heggbacher Klosterfrauen unter der Äbtissin Agnes Sauter (1490-1509), in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 292-295
Albert AICH-DEILINGEN, Leonhardsfiguren unter besonderer Berücksichtigung der Funde in Pflaumloch OA. Neresheim, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 295-299
Viktor ERNST, Maierhöfe und Rittergüter, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 299-301
Besprechungen, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 301-307
Otto LEUZE, Württembergische Geschichtsliteratur vom Jahre 1921 und 1922, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 308-361
Register, in: WürttVjhhLG NF 31, 1922/24, S. 362-385


Ein Gedanke zu „Württembergische Vierteljahrshefte für Landesgeschichte 1922-1924

  1. Ist das Jahr 1924 als Herausgabejahr nicht aus Sicht des Urheberrechts etwas knapp bemessen? Hier dürfte es doch den einen oder anderen Beiträger geben, der noch dem urheberrechtlichen Schutz unterliegt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.