10 Gedanken zu „Kirchenbücher aus dem Diözesanarchiv Oppeln online“

  1. So ein Glück aber auch! Was bin ich froh, dass meine Vorfahren väterlicherseits aus der Provinz Posen stanmen. Da habe ich bei Rückfragen, egal ob von Deutschen oder Polen, nur positive Rückmeldungen erhaltten.

  2. Guten Tag,

    wieso setzen Sie hier Links, die nicht mehr funktionieren und tun Nachfragen mit einem labidaren “So ein Pech” ab?
    Für einen “Historiker” meines Erachtens ein nicht gerade seriöses Vorgehen.

    1. Seit 2003 habe ich über 39.000 Beiträge hier veröffentlicht. Wie kommt man auf die Idee, ich hätte nichts anderes zu tun, als alle Links aktuell zu halten? Dass die Links nicht mehr funktionieren, liegt an ihrem Anbieter, nicht an mir. Beschweren Sie sich dort, Sie Voll***.

        1. Schon erbärmlich, wenn ich mir vorstelle, wie Sie dann erst im wahren Leben agieren.
          Übrigens würde ich das mit dem V** mal schön löschen: ich lasse mich ungerne von irgend einem Dahergelaufenen beleidigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search