Archivanfragen per Mail in Bayerisch Schwaben werden rasch erledigt

Am 3. Februar 2020 stellte ich kurz nach Mitternach folgende Mail-Anfrage an diverse Institutionen:

“Sehr geehrte Damen und Herren,

ich suche Nachweise zu der im Betreff genannten Persönlichkeit, Schreiber von drei Berliner Handschriften. Können Sie mir weiterhelfen oder jemanden nennen, an den ich mich wenden kann? Auch eine kurze Fehlanzeige ist willkommen.

Besten Dank und Grüße [Anschrift]”

Noch am gleichen Vormittag meldete sich das Stadtarchiv Rain mit Nachweisen zur Familie und dem Angebot, kostenpflichtig die genauen Belege herauszusuchen.

Ebenfalls am 3. bedauerte der über das Landratsamt Unterallgäu kontaktierte Kreisheimatpfleger, nicht weiterhelfen zu können.

Die Staats- und Stadtbibliothek Augsburg schickte am gleichen Tag eine Eingangsbestätigung und teilte am 11. Februar eine Fehlanzeige mit.

Am 4. Februar kam eine Fehlanzeige vom Archiv des Bistums Augsburg.

Am 6. Februar verwies die Pfarreiengemeinschaft Mindelheim an den dortigen Stadtarchivar.

Am 11. kam eine Fehlanzeige von der Pfarrei Oberkammlach.

Nachdem ich am 7. von der Pfarreiengemeinschaft Mindelheim eine Mail des Stadtarchivars weitergeleitet bekommen hatte, konkretisierte ich mein Anliegen. Allerdings kam die Mail zurück. Auf meine Erinnerung an die Archivmail vom 16. Februar kam die Fehlanzeige des Stadtarchivars am 17.

Einige Zeit ließ sich ebenfalls das Staatsarchiv Augsburg mit seiner Fehlanzeige, übermittelt am 14. per PDF-Schreiben als Mailanhang.

Innerhalb von 14 Tagen haben alle acht kontaktierten Stellen mir eine Antwort zukommen lassen, die meisten sogar innerhalb eines Zeitraum von einer Woche. Erfreulich!



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 19. Februar). Archivanfragen per Mail in Bayerisch Schwaben werden rasch erledigt. Archivalia. Abgerufen am 1. März 2024, von https://doi.org/10.58079/cb4b

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search