"Graffiti – Wandmalerei oder Sachbeschädigung?"

„Graffiti in Deutschland hat viele Gesichter: Autobahnbrücken, S-Bahn-Waggons und öffentliche Flächen und Galerien dienen als Ausdrucksfläche. ZDFneo gibt exklusive Einblicke in die Welt der Graffiti. mehr auf http://zdf.de / http://heute.de

Gibt es neben dem Archiv der Jugendkulturen weitere archivische Anlaufstellen zu Graffiti-Geschichte?


3 Gedanken zu „"Graffiti – Wandmalerei oder Sachbeschädigung?"“

  1. Sollte man nicht dazusagen, dass Graffiti uralt sind? Für die Inschriften des Mittelalters und der frühen Neuzeit verwahren die Arbeitstelle der Inschriftenkommissionen der deutschen Akademien unzählige Belege.

    Wieso nicht auch
    ?p=13770
    verlinken?

    Oder
    ?s=graffiti

    Wieso muss man immer wieder die Möglichkeiten, die Beiträge dieses Blogs zu vernetzen, in Erinnerung rufen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.