"Es heißt das Blog"

http://www.fixmbr.de/das-blog

http://www.scilogs.de/wblogs/blog/sprachlog/sprachgebrauch/2011-08-25/das-blog-ist-tot-es-lebe-der-blog

Archivalia legt Wert darauf, dass sich hier jeder an diese Sprachregelung hält. Danke.


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (28. August 2011). "Es heißt das Blog" Archivalia. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bnjy


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Ein Gedanke zu „"Es heißt das Blog"“

  1. Ein Blick in die Aborte deutscher Akademiker? Manchmal entsetzt es mich, womit Akademiker sich befassen.
    Der Blog, das Blog? Wie wär’s mit _dar_ Blog?

    Ich finde, es gibt in diesem Land andere Probleme, mit denen man sich mal einige Minuten beschäftigen sollte. Leiharbeit, 1-Euro-Jobs, ungerechte Umverteilung etc….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search