Ein Gedanke zu „Neusser Zahnarzt wegen 26 falscher Picassos vor Gericht“

  1. Das Kunstwerk im Zeitalter seiner Reproduzierbarkeit
    Ohne das es auch nur den geringsten Anhaltspunkt dafür gibt, er habe irgendetwas mit den gefälschten Picassos zu tun, empfehle ich gleichwohl den Wikipedia-Eintrag zu dem begnadeten Kunstfälscher Wolfgang Beltracchi:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Beltracchi
    Mit verschmitztem Lächeln und einem Augenzwinkern quittierte er in einem mehrteiligen Porträt über ihn und sein handwerkliches Können, das vor einiger Zeit auf 3sat ausgestrahlt wurde, die Frage, ob in renommierten Museen rund um den Erdball immer noch unentdeckte Fälschungen großer Meister aus seiner Werkstatt zu bewundern seien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.