R. I. P. Jean-Baptiste Piggin (1963-2019)

Bereits im Juni 2019 starb Jean-Baptiste Piggin, Journalist und Handschriftenforscher, der hier vor allem als Chronist der Handschriftendigitalisierung der Vaticana wiederholt gepriesen wurde.

https://www.roger-pearse.com/weblog/2019/07/16/farewell-j-b-piggin-of-piggins-unofficial-list-of-vatican-manuscript-releases-online/

https://www.wikidata.org/wiki/Q65014806



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2020, 3. Januar). R. I. P. Jean-Baptiste Piggin (1963-2019). Archivalia. Abgerufen am 20. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/caqs

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

2 Gedanken zu „R. I. P. Jean-Baptiste Piggin (1963-2019)“

  1. Ich bin erschrocken über den frühen Tod meines früheren Kollegen Piggin.
    Ich war ein Jahr mit ihm zusammen als Journalist in Paris in den Jahren 82-83.

    Ist bekannt, warum er so früh starb ?
    Wie kann ich seine Familie erreichen ?

    danke und viele Neujahrsgrüße von

    Barbara Tewes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search