Inkompetente französische Stadtbibliotheken vermurksen Digitalisierungsprojekte

Wie oft ist mir das schon passiert? Eine neue digitale Bibliothek mit Altbestand einer traditionsreichen Bibliothèque municipal (die heute oft anders heißen) mit schickem Viewer, die aber nach einiger Zeit nicht mehr funktionierte, weil die Bibliotheks-IT nicht in der Lage ist, das Angebot funktionsfähig zu halten. Kommunale IT und Professionalität scheinen sich grundsätzlich auszuschließen (das gilt auch für Deutschland, wo man z.B. Archiven USB-Sticks verbietet, aber nicht in der Lage ist, einen dauerhaften Link zu garantieren). Insellösungen bergen ein hohes Risiko, denn ein aufwändiger Wartungsvertrag ist in der Regel nicht drin.

Jüngstes Beispiel: Rennes.

Der Permalink ist gut versteckt:

http://www.tablettes-rennaises.fr/app/photopro.sk/rennes/detail?docid=305568

Der Viewer zum Blättern funktioniert nicht.

Das Lesen mit der Lupenfunktion ist viel zu mühsam.

Das Herunterladen der Einzelseite ist in drei Größen möglich, wobei eine Lektüre nur mit der größten gut möglich ist. Die Größe „Vignette“ ist völlig unbrauchbar, die Schrift ist unscharf. Selbst im mittleren Format ist die Schrift verschwommen.

Zu einem Vorgängerangebot siehe BCK 2009: https://archivalia.hypotheses.org/21926

Aber machen wir uns kurz die Mühe, PERSONAVINO zu prüfen:

PERmalinks: ja
SOcial Media/Sharing: ja
Nachnutzung: ja (Public Domain im Beispiel ausgezeichnet)
Annotion/Feedback: Kommentarfunktion vorhanden (vermutlich nach Anmeldung nutzbar)
VIewer (Auflösung, Metadaten): Auflösung gut. Viewer funktioniert nicht. Inakzeptable Mängel. Metadaten befriedigend.
NOrmdaten: nein

Auch wenn wichtige Punkte richtig gemacht wurden, das Viewerproblem zieht alles runter.


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.