2007: Landesbeamter BW schrieb 110 Seiten von Plagiatsjäger Jäger ab – 90 Tagessätze!

Am 8. August 2007 wurde gemeldet:

In Tübingen wurde ein Landesbeamter, der in seiner Dissertation 110 Seiten aus der Doktorarbeit des Salzburger “Plagiatsjägers” Stefan Weber abgeschrieben hatte, zu 90 Tagessätzen Geldstrafe verurteilt, wie der Leiter der Staatsanwaltschaft Tübingen, Walter Vollmer, am Mittwoch bestätigte.

http://sciencev1.orf.at/news/149043.html

Via
http://www.heise.de/tp/blogs/6/150640

Update zu:
http://archiv.twoday.net/stories/43004128

?s=guttenberg


OpenEdition schlägt Ihnen vor, diesen Beitrag wie folgt zu zitieren:
Klaus Graf (15. Oktober 2011). 2007: Landesbeamter BW schrieb 110 Seiten von Plagiatsjäger Jäger ab – 90 Tagessätze! Archivalia. Abgerufen am 15. Juli 2024 von https://doi.org/10.58079/bn46


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search