Ein Schwabenspiegel in Philadelphia

Zu http://bibliophilly.library.upenn.edu/viewer.php?id=Lewis%20E%20260#page/1/mode/2up (Permalink nicht auffindbar!) der Free Library schreibt mir Ulrich Oppitz:

“In der dortigen Sammlung ist Hs. E 260 ein Schwabenspiegel. Ich konnte ihn vergleichen: es ist die Hs. die früher Rush C. Hawkins gehörte und in dessen Versteigerung die Nr. 1579 bekam. Diese Nr. ist auf der Rückseite des vorderen Umschlagdeckels. Ich habe in ZRG-GA 113 (1996) S. 346 darüber geschrieben und der Hs. die Nr. 687a gegeben. Der HSC kennt sie als Leavitt/Hawkins, HSC 25793.” [Hsc korrigiert]

Auch E 69 – http://www.handschriftencensus.de/8378 – ist online.


2 Gedanken zu „Ein Schwabenspiegel in Philadelphia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.