Stadtarchiv Karlsruhe reiht sich den Wasserzeichenfreunden ein

http://www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/bestaende

Mit 37.000 digitalisierten Bildern, die bei Vergrößerung ein scheußliches Wasserzeichen zeigen. Zum Sich Übergeben.

Und für die Qualität der Fa. AUGIAS spricht einmal mehr die folgende Bemerkung: „Eine detail­lier­tere Recherche ist mit der Intra­net­ver­sion von AUGIAS möglich, die im Lesesaal des Stadt­ar­chivs zur Verfügung steht.“

Via
http://www1.karlsruhe.de/Aktuell/Stadtzeitung11/sz4408.htm

Hier liegt kein Urheberrecht vor, das ein Wasserzeichen rechtfertigt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.