Deutscher Gedenkstein sorgt in Polen für Empörung

https://www.tagesschau.de/investigativ/afd-gedenkstein-101.html

„Am Volkstrauertag haben Angehörige der deutschen Minderheit im polnischen Bytom einen Gedenkstein eingeweiht, mit dem an die gefallenen Soldaten des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie an „Selbstschutz- und Freikorpskämpfer“ gedacht werden soll. Dieses Denkmal sei durch Spenden erst möglich geworden, schreibt der „Deutsche Freundeskreis in Schlesien“ auf Facebook. Unter anderem habe der AfD-Bundestagsabgeordnete Stephan Protschka das Projekt finanziell unterstützt.

Neben Protschka sind auf dem Stein die AfD-Nachwuchsorganisation „Junge Alternative“ und die Burschenschaft Markomannia Wien zu Deggendorf genannt.“

https://taz.de/Nazi-Gedenkstein-in-Polen/!5638904/

https://ipn.gov.pl/en/news/2577,Statement-of-the-Institute-of-National-Remembrance-in-connection-with-the-unveil.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.