Margaretha Ursula von Masmünster: Geistliche Meerfahrt – Tübinger Handschrift Md 456 ist online

Die umfassende Überlieferungsübersicht bietet nicht der Handschriftencensus, sondern die Wikipedia:

http://de.wikipedia.org/wiki/Margaretha_Ursula_von_Masm%C3%BCnster#.C3.9Cberlieferung_der_geistlichen_Meerfahrt

Mit der Tübinger Handschrift von Johannes Meyers Buch der Reformacio Predigerordens ist nun auch eine Überlieferung des Textes der elsässischen Nonne im Netz:

http://idb.ub.uni-tuebingen.de/diglit/Md456/0113

Siehe hier
http://archiv.twoday.net/stories/6488335

Update: http://archiv.twoday.net/stories/115269454


Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search