Mainz als „Stadt der zwei Dome“ – Sarkophag-Rätsel gelöst: Toter ist Erkanbald

„Forscher sind [sich] sicher: In einem Grab in der Mainzer Johanniskirche liegen die sterblichen Überreste von Erzbischof Erkanbald. Die Stadtgeschichte muss nun umgeschrieben werden.“

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/in-tausend-jahre-altem-sarkophag-liegt-mainzer-bischof-erkanbald-100.html


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.