Bücher als archäologische Funde

Archaeologik gibt Hinweise auf jüngere Funde im deutschsprachigen Raum:

http://archaeologik.blogspot.com/2011/12/das-buch-im-grab-text-und.html

Siehe Bericht zum Fund in Bebenhausen 2008
http://www.dgamn.de/uploads/mbl23/Mitteilungen23-web-09vosslerwolf.pdf

Ob Buchrestauratoren das Buch nicht doch öffnen könnten?



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 3. Dezember). Bücher als archäologische Funde. Archivalia. Abgerufen am 22. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/bmsv

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search