Steuerzahlerbund kritisiert Verlegung des Staatsarchivs Würzburg

https://www.infranken.de/ueberregional/bayern/schwarzbuch-2019-bund-der-steuerzahler-kritisiert-abschiebegefaengnis-am-flughafen-muenchen;art179,4525324

“In Unterfranken stößt dem Verband der geplante Umzug des Staatsarchivs von Würzburg nach Kitzingen auf. Es sei zwar ein wichtiges Ziel, durch solche Behördenverlangerungen ländliche und strukturschwache Gebiete zu fördern, heißt es im Schwarzbuch. Doch aus Sicht der Steuerzahler stelle sich die Frage, ob die “erhofften positiven Effekte noch im Verhältnis zu den Kosten von weit mehr als 50 Millionen Euro stehen, wenn gerade einmal circa 20 Arbeitsplätze durch die Ansiedlung des Staatsarchivs in Kitzingen neu geschaffen werden sollen”.”



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2019, 11. November). Steuerzahlerbund kritisiert Verlegung des Staatsarchivs Würzburg. Archivalia. Abgerufen am 23. Juni 2024, von https://doi.org/10.58079/caep

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search