Hochladen gemeinfreier Bücher ins Internet Archive

Bücher, die in den USA (erschienen vor 1923) und/oder Europa gemeinfrei sind, sollten ins Internet Archive hochgeladen werden.

Das gilt insbesondere für Bücher, die in Google Book Search nur mit Proxy zur Verfügung stehen.

Anleitung:

1. Buch-PDF bei Google herunterladen.

2. Registrieren beim Internet Archive.

Achtung: Die Mailadresse bleibt ständig in den XML-Metadaten stehen und fängt sich gern Spam ein. Also nach Möglichkeit nicht die Hauptmailadresse wählen!

3. Ausfüllen des Hochladeformulars

Wichtig ist die Angabe der Google-ID.

Das Hochladen kann je nach Internetverbindung recht lange dauern. Es wird zunächst eine vorläufige Seite erstellt, später wird eine OCR hinzugefügt und weitere Dateiformate. Bis zum Erstellen dieser Seite, was etwa einen Tag dauert, ist ein korrigierender Zugriff auf die Metadaten nicht möglich.

4. Eintragen des Buchs in der Wikipedia oder auf Wikisource.

Beispiel:
http://de.wikisource.org/wiki/Georg_Dehio

Weitere Hinweise:
http://de.wikisource.org/wiki/Wikisource:Internet_Archive

NACHTRÄGE

Die eigenen Uploads findet man unter

https://www.archive.org/contribute.php (eingeloggt)

Eine gute Auffindbarkeit sicherzustellen, ist schwer. Am besten sollte man Umlaute in den gesamten Metadaten vermeiden.

https://www.archive.org/details/ZeitschriftFuerDieOesterreichischenGymnasien_29_1878
wird bei der Suche nach zeitschrift gymnasien NICHT gefunden.



Diesen Blogbeitrag zitieren
Klaus Graf (2011, 11. Dezember). Hochladen gemeinfreier Bücher ins Internet Archive. Archivalia. Abgerufen am 21. April 2024, von https://doi.org/10.58079/bmqi

Autor: Klaus Graf

Historiker und Archivar, Blogger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search